logo_gdg_N

Stand: 08.12.2017

Wir begrüßen Sie herzlich auf den Seiten der Gemeinden im Bereich Nideggen der GdG Heimbach/Nideggen!

Unsere aktuellen Themen

Adventmeditationen
Aktion Friedenslicht
Gottesdienste zu Weihnachten / Neujahr
Jahresabschlussgottesdienst der Caritas
Krippenausstellung / Krippenweg

Erstkommunion 2018
Firmung 2018 / Lichterfeier 10.12.2017
Weihnachtspakete für bedürftige Bürger
Flüchtlingshilfe Nideggen

Frauenseelsorge: Auszeit im Advent / Fahrt nach Köln

Konzerte / regelm. Veranstaltungen

Café Lichtblick (Trauercafé) HospizRureifel in Nideggen
Netzwerkcafé (Soziales Netzwerk) in Nideggen
Frühstückstreff “Zum guten Mond” in Berg

Jugendtreff in Schmidt
Altennachmittag in Schmidt
Seniorentreff in Berg
Treffen der Kreuzbundgruppe in Nideggen

Musikalische Andacht in Schmidt

Allgemeine Informationen

Änderung Gottesdienstordnung

Di. 12.12. Rath: hl. Messe um 19:00 Uhr entfällt
Mi. 13.12. Schmidt: 07:30 Uhr
Rorate-Messe
Mi. 13.12. Schmidt: 10:00 Uhr Schulgottesdienst
Di. 19.12. Schmidt: 15:30 Uhr adventliche Messe in der Seniorenresidenz mit Krankensalbung
Mi. 20.12. Nideggen: 10:00 Uhr Schulgottesdienst GGS Burgblick

Sa. 23.12. Nideggen: 19:00 Uhr: hl. Messe zum Vorabend des 4. Advent

Bußgottesdienste

Do. 14.12. Schmidt: 19:00 Uhr Buß-Messe
Di. 19.12. Hergarten: 18:00 Buß-Messe
Mi. 20.12. Vlatten: 19:00 Uhr Buß-Gottesdienst

Die vier Kerzen

Vier Kerzen brannten am Adventskranz. Es war ganz still. So still, dass man hörte, wie die Kerzen zu reden begannen.

Die erste Kerze seufzte: “Ich heiße Frieden. Mein Licht leuchtet, aber die Menschen halten keinen Frieden.“ Ihr Licht wurde kleiner und erlosch.


Die zweite Kerze flackerte und sagte: “Ich heiße Glauben. Aber ich bin überflüssig. Die Menschen wollen von Gott nichts wissen!“ Ein Luftzug brachte die Kerze zum Erlöschen.

Traurig und leise meldet sich die dritte Kerze: “Ich heiße Liebe, aber ich habe keine Kraft mehr. Die Menschen sehen sich nur noch selber und nicht die anderen, die sie lieb haben sollen.“ Mit einem letzten Aufflackern war auch dieses Licht erloschen.

Da kam ein Kind ins Zimmer herein und fing fast an zu weinen: “Ihr sollt doch brennen und nicht aus sein!“ Da meldet sich die vierte Kerze zu Wort: “Hab keine Angst! Solange ich brenne, können wir die anderen Kerzen wieder anzünden. Ich heiße Hoffnung!“

Da nahm das Kind diese Kerze und zündete mit ihrer Flamme auch die anderen Kerzen wieder an.

(Verfasser unbekannt)

Adveniat_2017
Sternsinger_2018

Abenden: 06.01.2018
Berg: 06.01.2018

Der Termin in Schmidt wird noch bekanntgegeben.

Missio - Handys recyceln-Gutes tun - Aktion Schutzengel

AktionSchutzengel
Haben sie auch ein altes Handy übrig? Mit diesem Gerät können Sie noch viel Gutes bewirken, denn es enthält wertvolle Rohstoffe. Damit schützen Sie die Umwelt und helfen gleichzeitig Familien in Not. Unser Partner mobile box recycelt die in den Althandys enthaltenen Rohstoffe. Aus den Erlösen spendet mobile box 60 Cent pro Handy an die „Aktion Schutzengel. Für Familien in Not. Weltweit.“

Diese Spende hilft Familien in der DR Kongo. Ein vom Bürgerkrieg und den Kämpfen verfeindeter Milizen gebeuteltes Land. Ihren Konflikt finanzieren sie u. a. durch die illegale Ausbeutung von Coltan, einem Rohstoff, der auch in unseren Handys steckt.

Hilfe erhalten die Opfer in den Traumazentren, die mit Unterstützung von missio aufgebaut wurden. Erfahrene Therapeuten leisten dort seelischen und medizinischen Beistand und geben ihnen neuen Mut.

Helfen Sie mit, dass Familien im Kongo eine bessere Zukunft haben!

Unsere Pfarre unterstützt diese Aktion. Haben Sie ein altes Handy zuhause, dass nicht mehr benötigt wird? Entfernen Sie alle SIM– und Speicherkarten. Handy inkl. Akku und Rückschale in die Sammeltüte legen und in die Spendenbox werfen. Eine Sammelbox sowie Flyer und Sammeltüten sind in der Kirche aufgebaut.

Hans Doncks, Pfarrer

logo_Caritas_DNCaritaspflegestation

Hürtgenwald -


Heimbach - Nideggen

CARITASVERBAND für die Region Düren-Jülich e.V.

Telefon: 02427/9481-10
Telefax: 02427/9481-20
eMail: cps-huertgenwald@cv-dueren.de
Internet: www.caritasverband-dueren.de

Wallfahrten / Pilgerfahrten

Vormerkung: Pilger- und Krippenfahrt nach Rom

Hinweise

Anschriften der Kirchen siehe hier

Anschriften der Pfarrbüros siehe hier

Öffnungszeiten der Kirchen

siehe jeweilige Gemeinde (Links siehe oben)

Haftungshinweise für externe Links siehe Impressum.

Die Gemeinden St. Agatha, Nideggen-Embken, St. Barbara, Nideggen-Muldenau, und Heilig Kreuz, Nideggen-Wollersheim gehören zum Seelsorgebereich Zülpich im Erzbistum Köln.

Informationen zu den Gemeinden im Bereich Heimbach der GdG Heimbach/Nideggen finden Sie hier. (Gottesdienste siehe auch Pfarrbrief Nideggen)

Gottesdienste im Bistum Aachen finden Sie hier.

Gottesdienste im Christinenstift

Bei der Heiligen Messe, die samstags jeweils um 17.00 Uhr in der Hauskapelle des Christinenstifts in Nideggen stattfindet, handelt es sich um ein offenes Angebot, zu dem alle Pfarrangehörigen herzlich eingeladen sind.

(nach oben)

aufzaehlung 

Soziales Netzwerk Nideggen

 

Kleiderkammer und Ansprechpartner

aufzaehlung 

Hospiz Rureifel

 

Angebote

aufzaehlung 

Kirche im Nationalpark

 

Schöpfungspfad Erkensruhr - Sternwallfahrt - Pedelec-Touren

aufzaehlung 

Brautleutetage

 

(Seminare für Brautleute)

aufzaehlung 

Hauskommunion

aufzaehlung 

Beerdigungskultur in unserer GdG

aufzaehlung 

Familienpatenschaften (SkF)

aufzaehlung 

Verkündigungssendungen im WDR

Beachten Sie bitte auch die externen Links.

(nach oben)



Wünsche des Webmasters in eigener Sache:

 

 

 

Sollten Sie Fehler finden (die sich trotz sorgfältigen Arbeitens und Kontrollierens nie vermeiden lassen), scheuen Sie sich nicht, dies dem Webmaster mitzuteilen.

Vermissen Sie Informationen? Wenden Sie sich bitte an das jeweilige Pfarrbüro.
Haben Sie sonstige Anregungen? Schreiben Sie Ihre Wünsche dem Webmaster.

 

 

Bitte geben Sie einen verständlichen Betreff an. Mails ohne solchen Betreff werden nicht geöffnet, sondern ungelesen gelöscht.

 

 

Ein Wort zu Java-Script: Dies Website verwendet Java-Script zur Markierung des mit der Maus berührten Menü-Punktes (“Rollover”). Die Seiten sind - mit Ausnahme dieser Funktion - auch mit deaktiviertem Java-Script ohne Einschränkungen verwendbar. Evtl.. verwendet Ihr Browser  Java-Script zur Anzeige der PDF-Dateien. Ggf. benötigen  verlinkte Seiten Java-Script; hierauf haben wir keinen Einfluss.

 

 

(nach oben)