logo_gdg_N

Stand: 16.02.2018

Aktuelles

Auf dieser Seite veröffentlichen wir Informationen und Termine, die den gesamten Bereich Nideggen der GdG Heimbach/Nideggen (u.U. auch die gesamte GdG) betreffen.

Alles mit Bezug auf die einzelne Gemeinde entnehmen Sie bitte den Pfarrbriefen oder den jeweiligen Internetseiten (Links siehe oben).

Informationen für den Bereich Heimbach finden sie hier.

Informationen zu Kirchenmusik/Konzerten und regelmäßigen Veranstaltungen finden Sie auf der Seite “Veranstaltungen”, Informationen zu Wall- und Pilgerfahrten auf der Seite “Wallfahrten”.

Jesus lädt uns ein - Erstkommunion 2018

Die nächsten Elternabende finden statt am Dienstag, 28. November 2017 (mit Pfr. Wecker) und 27. Februar 2018 (mit Pfr. Doncks),  jeweils um 19.30 Uhr im St. Johannes-Haus in Nideggen für die Eltern der diesjährigen Kommunionkinder der Gemeinden Nideggen, Schmidt und Berg.

Die Maiandacht der Kommunionkinder findet am Freitag, 18. Mai 2018 um 16.00 Uhr in der Wallfahrtskirche Heimbach mit allen Kommunionkindern der GdG Heimbach-Nideggen statt.

Herzilche Grüße Susanne Jansen (Gemeindereferentin)

Die Feiern zur Erstkommunion in unserer GdG Heimbach-Nideggen sind wie folgt:

Datum

Ort / Orte

So, 08.04.2018

Nideggen, Heimbach

So, 15.04.2018

Hergarten, Schmidt

So, 22.04.2018

Abenden

So, 29.04.2018

Berg

So, 06.05.2018

Blens

Do, 10.05.2018

Vlatten



Die Festmessen beginnen in allen Gemeinden um 10.00 Uhr.

gez. Susanne Jansen (Gem.Ref.)

Misereor-Fastenaktion 2018- “Heute schon die Welt verändert?"
-Gemeinsame Fastenaktion mit der Kirche in Indien 2018 -

Misereor_2018
Unter diesem Leitwort steht die MISEREOR-Fastenaktion 2018. Rund um das Hungertuch des nigerianischen Künstlers Chidi Kwubiri und das neue Partnerland Indien hat MISEREOR wieder viele Materialien und Ideen für Gottesdienste und Aktionen in der Fastenzeit zusammengestellt. 

Hungertuch_2017
Die Spendenaktion ist und bleibt wichtig, doch immer mehr stellt sich für uns Christinnen und Christen die Aufgabe, zu einem besseren Leben aller Menschen in unserer einen Welt beizutragen. Darum also die Frage: „Heute schon die Welt verändert?“

Weltgebetstag der Frauen

GebTagFrauen
Die Frauen aus Surinam laden uns ein, für die wunderbare Schöpfung Gottes zu danken und zu beten und uns gemeinsam für ihren Schutz einzusetzen. Aus Südamerika kommt das weltumspannende Gebet der Frauen für 2018. Surinam ist das kleinste Land des Subkontinents und doch eines seiner buntesten. Um diese Vielfalt geht es auch beim Weltgebetstag. Gott hat alles geschaffen. Eine bewundernswerte Natur und auch uns Menschen in all unserer Unterschiedlichkeit. Der Weltgebetstag wird jedes Jahr von christllichen Frauen aus einem anderes Land vorbereitet. Am ersten Feitag im März wird dieser Gottesdienst in mehr als 120 Ländern gefeiert.

Wir laden herzlich ein, zusammen den Weltgebetstag der Frauen in der evangelischen Kirche in Heimbach zu feiern. Diese ökumenische Feier findet statt am 02.03.2018 um 16.30 Uhr.

Wir laden vor dem Gottesdienst - ab 15.00 Uhr - zu einem gemütlichen Beisammensein in der Grundschule „Schönblick“ in Heimbach ein!

Ihr Vorbereitungsteam

Flüchtlingshilfe Nideggenlogo_Caritas_DN

Hiermit weist die Caritas Düren auf ein Spendenkonto für die Flüchtlingshilfe hin. Alle Spenden, die auf diesem Konto mit dem Stichwort “FH Nideggen” eingehen, kommen ausschließlich den Flüchtlingen im Stadtgebiet Nideggen zugute.

Bank: Sparkasse Düren (BIC SDUEDE33XXX)
IBAN: DE88 3955 0110 0000 6679 23
Stichwort: FH Nideggen, Projektnr. 28.26.

Bei Bedarf können Spendenquittungen ausgestellt werden.

Caritasverband Düren-Jülich e.V.

Unsere aktuellen Themen:

Erstkommunion 2018
Firmung 2018

Flüchtlingshilfe Nideggen

Weltgebetstag der Frauen in Heimbach
Frauenseelsorge: Oasentag in der Fastenzeit

Misereor-Fastenaktion

Firmung 2018

Firmung2018Die Firmvorbereitung begann Ende August 2017 und endet mit der Firmung am 17. und 18. März 2018.

Weitere Termine:

Begegnungstag mit Weihbischof Borsch, am Samstag, 17. Februar 2018

Informationen bei Janny.broekhuizen@bistum-aachen.de oder über Handy: 0152 02678518.

Herzliche Grüße! Janny Broekhuizen, Gemeindereferentin


Firmvorbereitung

In der Firmvorbereitung sind zurzeit 61 Jugendliche unterwegs zu vier verschiedenen Themen. Dies sind die Grundvollzüge der katholischen Kirche. Zu wissen:

- Koinonia: Im Deutschen ist damit die Gemeinschaft der Christen gemeint.
- Martyria: was so viel bedeutet wie „Zeugnis ablegen“.
- Liturgia: Der Begriff für das gottesdienstliche Handeln und
- Diakonia: Der Dienst an unseren Mitmenschen.

Die Firmlinge treffen sich monatlich in den örtlich verankerten Gruppen, wo sie zum größten Teil begleitet werden von jungen Erwachsenen aus den Gemeinden. Da es mir jedoch wichtig ist, dass die Jugendlichen auch die anderen Gemeinden unserer Gemeinschaft der Gemeinden kennen lernen, treffen sie sich zusätzlich an Firmvor- oder Nachmittagen, jeweils zu den verschiedenen Themen. Dazu gibt es Projekte, die die Grundvollzüge vertiefen. An einem Wochenende im Februar fahren wir zusammen in ein Bildungshaus, wo wir von erfahrenen Teamern der KjG (Katholische junge Gemeinde) begleitet werden. Das Thema dieser Fahrt wird von den Firmlingen selber festgelegt.

Die große Frage hinter den vier Grundvollzügen der Kirche ist natürlich: Was haben sie miteinander zu tun und wie wirken sie in unserem Leben, besonders im Leben der Jugendlichen? Ich versuche darum viele verschiedene Verbindungen zwischen den Themenbereichen herzustellen. Als Firmvormittag zu dem Thema Liturgia hatten die Firmlinge ein Labyrinth in der St. Clemens Kirche in Heimbach gelegt und anschließend die Gottesdienstbesucher eingeladen, durch dieses Labyrinth zu gehen. An Hand von einem Bibelvers (der aus dem Evangelium vom Tag genommen wurde) gingen viele den meditativen Weg, beginnend am Taufbecken zur Mitte, wo eine Schatztruhe wartete.

Aus unseren Gemeinden: David, Lea, Insa, Alexander, Jana, Jenny, Hannah, Judith und Moni.

Für das Pastoralteam: Janny Broekhuizen, Gemeindereferentin

(nach oben)

Frauenseelsorge - Oasentag in der Fastenzeit

Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen zu einem Oasentag in der Fastenzeit, am Samstag, 10. März, von 10.00 Uhr – 17.00 Uhr im St. Johannes-Haus in Nideggen.

Unter der Überschrift „… mit mir unterwegs …“ werden wir uns an diesemlogo_frauen Tag
- eine Auszeit nehmen von den täglichen Verpflichtungen
- miteinander auf dem Weg sein
- zur Ruhe kommen
- bei uns selber einkehren
- im Miteinander das Leben feiern

Für das gemeinsame Mittagsbuffet bringt bitte jede Frau etwas mit. Getränke werden besorgt.
Kosten für Material, etc.: 15,-- €
Teilnehmende: min. 10 Frauen – max. 20 Frauen

Anmeldung bis zum 02.03. bei Astrid Sistig, Frauenseelsorgerin Region Düren, Tel.: 02421-207176 oder per email : astrid.sistig@bistum-aachen.de



- Neue Flyer mit dem Programm der Frauenseelsorge in der Region Düren Frühjahr/Sommer 2018 liegen im Schriftenstand der Kirche aus-